Inge's Hobbyblog

backen, kochen,basteln ……….

Kakaopitta

Kakaopitta

Einer meiner Lieblinge ein Traum aus Nüsse und Eiweiss

 

 Zutaten

Teig

500 g Mehl

250 g Butter

1 Ei    1 Eigelb

3 Eßlöffel Rahm

6 g Zucker ( 1 Esslöffel)

1/2 Päckchen Backpulver oder 1 TL Natron

Füllung

6 Eigelb mit 200 g Zucker flaumig rühren

7 Eiweiss (1 ist übrig vom Teig) fest schlagen und 100 g Zucker nach und nach reintun und in der Eigelbmasse unterheben

und zuletzt noch 50 g Kakao und

150 g gemahlene Nüsse unterheben

Den Teig in 2 teilen und daraus 2 Platten ausrollen , in der Mitte die Füllung . Mit der Gabel den Boden und Oben einstechen, die obere Platte mit Milch einpinseln .

Backzeit zirka 40 Minuten , Ofen vorheizen auf 175 Grad  Oben und Unterhitze (hängt auch vom Backofen ab)

Fertig gebacken mit Puderzucker bestreuen.

 

 

Kakaopita

Ingrediente

500 g faina

250 g unt sau margarina

1 ou intreg    1 galbenus

3 linguri smintina

6 g  zahar( 1 lingura)

1/2 pachet praf de copt sau o lingura de bicarbonat ( amindoua le sting cu lapte)

Umplatura

6 galbenusuri se freaca spumos cu 200 g zahar, 7 albusuri (unul a ramas de la aluat) se bate spuma cu 100 gr. zahar si se pune pe rind in amestecul de galbenus

dupa care se adauga 50 gr. cacao si 150 g nuci macinate. Toate astea se amesteca manuall de jos in sus .

Dupa ce am facut din ingredientele de mai sus aluatul , il impartim in doua parti egale, si intindem doua foi, prima o punem intr-o tava unsa si tapetata cu faina

apoi punem umplatura peste el si apoi foaia a doua , pe care din loc in loc o inpungem cu furculita si ungem la urma foaia de sus cu lapte rece.

Cuptorul incalzit in prealabil la 175°  si se coace 40 minute , atentie !!!!! fiecare cuptor coace altfel , faceti proba cu un ac de crosetat sau cu scobitoarea.

Luat afara din cuptor se presara cu zahar pudra .

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 22. Oktober 2011 und wurde abgelegt unter "Backrezepte". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

1 Kommentar

  1. Laura S. sagt:

    Hallo Inge!
    Hast eine super Blog mit super Rezepte!
    Das Rezept klingt lecker und sieht auch sehr lecker aus!
    Ich will morgen etwas süßes backen und glaube diese Rezept kommt bei mir gut an…
    Danke!
    LG aus Österreich

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Inge's Hobbyblog läuft unter Wordpress 4.9.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates