Inge's Hobbyblog

backen, kochen,basteln ……….

Hefeteile mit Topfen/Brinzoaice

Hefeteile mit Topfen/Brinzoaice

Zutaten für den Teig

800g Mehl

3 Eier

1 Pck. frische Hefe

5 EL Zucker

350 ml Wasser

50 ml Öl

Salz

Puderzucker

Füllung

600 g  Topfen

Zucker nach Geschmack, manche mögen es nicht so süß

3 Eier

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

Schale von einer unbehandelten Zitrone

Die Zutaten für der Füllung vermengen.

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig wird mit der Küchenmaschine oder mit der Hand ein geschmeidiger Teig hergestellt den man dann 30 Minuten

zugedeckt gehen läßt.

Nachdem der Teig gewachsen ist wird er in mehreren kugelförmige Teile verteilt , die man auch so 10 Minuten ruhen läßt

Auf einer bemehlten Fläche die Teigstücke ausrollen (circa 10 cm Durchnitt) und mit der vorher vorbereiteten Käsefüllung füllen.

Die Enden zusammennehmen und in einem Backblech nebeneinandere legen und nochmals gehen lassen , mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen  bei 190-200 ° backen,(Die Zeit  hängt auch vom

Backofen ab). Wenn sie fertig sind , mit Puderzucker bestreuen , schmecken warm sehr gut , aber auch kalt sind sie wunderbar.

Brinzoaice

Ingrediente aluat

800 gr faina
3 oua
50 gr drojdie proaspata
5 linguri zahar
350 ml apa
50 ml ulei
sare

zahar pudra

umplatura

600 gr branza de vaci
zahar dupa gust
3 oua
sare
1 pachet zahar vanilat
coaja de la o lamie netratata (Bio)

se amesteca toate aceste ingrediente pentru umplatura .

Mod de preparare

Din ingredientele de mai sus se face un aluat nu prea vartos care se lasa la dospit. Dupa ce aluatul a crescut se imparte in bucati egale care se rotunjesc si se mai lasa 10 min la dospit.

Apoi se intinde cu merdeneaua in cercuri cu diametrul de 10 cm se aseaza umplutura in mijloc, apoi se aduna maginile formandu-se branzoaicele.

Se lasa la crescut in tava, se ung cu ou batut . Cind sint scoase din cuptor asa calde le presar cu zahar pudra

Pofta buna 😉

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 3. November 2011 und wurde abgelegt unter "Backrezepte". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. IngeB sagt:

    sint super de bune , si azi le voi face din nou , daca le-ati incercat lasati un mesaj , ma bucur

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Inge's Hobbyblog läuft unter Wordpress 4.9.9
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates