Inge's Hobbyblog

backen, kochen,basteln ……….

Donauwelle

Donauwelle

Teig
250 g Butter,
200 g Zucker
6 Eier
2 EL Milch
1/2Päckchen Backpulver
50 g Speisestärke
350 g Mehl
1 EL Kakao

Belag
1 Glas Sauerkirschen

Creme
1/2 l Milch
1 Packchen Vanille-Puddingpulver
125 g Zucker
200 g Butter

Saft einer Zitrone

Glasur
200 g Schokoladen-Fettglasur

Zubereitung

Butter mit Zucker schaumig rühren,Eier nach und nach unterrühren.In Milch aufgelöstes Backpulver,Speisestärke und Mehl unter den Teig rühren.Die Hälfte des Teiges auf ein Backblech steichen,Sauerkirschen abtropfen lassen,die Kirschen in Reihen auf den Teig legen und leicht eindrücken,  den restlichen Teig  mit Kakao mischen.Den dunklen Teig über die Kirschen streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°,30.Minuten backen.Den Kuchen abkühlen lassen und mit der Buttercreme bestreichen.Schockoladenglasur im Wasserbad schmelzen lassen und über die festgewordene Creme geben.

Creme
Aus Milch,Puddingpulver und Zucker
einen Pudding kochen und unter
Rühren abkühlen lassen.Butter
schaumig rühren und den Pudding
löffelweise untermischen.

Valurile Dunarii

Ingrediente aluat


250 g Unt
200 g zaher
6 oua
2 linguri lapte
1/2 praf de copt
50 g amidon de bucatarie
350 g faina
1 lingura cacao

1 borcan de cirese acre ( visine sau cirese este egal )

Crema
1/2 l lapte
1 praf de pudinca vanilie
125 g zahar
200 g unt

zeama de la o lamie

200 g glasura de ciocolata

Mod de preparare

Untul si zaharul se amesteca spumos, ouale se pun pe rind , apoi se pune praful de copt care se dizolva mai inainte in lapte, amidonul de bucatarie si faine se amesteca si se pune in aluat . Jumatate din aluat se pune pe tipsie peste care se pun ciresele care in prealabil le-am lasat sa se scurga, apoi se pune cealalta jumatate de aluat care l-am amestecat inainte cu cacao .

Se pune in cuptor la 180 grade timp de 30 de minute. Se lasa sa se raceasca si se pune deasupra crema de unt si pudinca de vanilie , peste tot se pune glasura de ciocolata pe care am topit-o .

Crema

Din lapte , praf de budinca si zahar se fierbe o pudinca si se lasa sa se raceasca , untul se freaca spumos si se pune pe rind cite o lingura de pudinca si se amesteca pina sa face o crema spumoasa , eu pun si zeama de lamie in aceasta crema

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 25. Oktober 2011 und wurde abgelegt unter "Backrezepte". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Inge's Hobbyblog läuft unter Wordpress 4.9.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates