Inge's Hobbyblog

backen, kochen,basteln ……….

Archiv: November 2012

Vanillekipferl

Zutaten

500 g Mehl

150 g Zucker

200 g gemahlene Haselnüsse oder Wallnüsse

250 Butter oder Rama

2 Eiweiss , 2 EL Sahne oder Rahm

4 Päckchen Vanilezucker, 100 g Puderzucker

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander verkneten  und im Kühlschrank für eine Stunde stellen.

Den Teig zu einer langen Rolle formen, diese dann in Stücke (circa 5cm ) schneiden und zu Kipfel biegen,

Die Kipfel auf den Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° für 10-15 Minuten backen .

Vanillezucker mit Puderzucker mischen und die warmen Kipferl darin wälzen.

IngeB am Montag, 12. November 2012 | Abgelegt unter: Weinachtsbäckerei | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar

Honigkuchen Figuren

Zutaten

500 g Mehl

250 g Zucker

200 g Butter

2 ganze Eier

1 Eigelb

250 g Honig

1 TL gemahlener Zimt, 1 TL  Anis, 1 TL gemahlene Gewürznelken

1 TL Natron und 2 EL Milch zum auflösen

Glasur

Schokoglasur oder selbstgemachte weiße Glasur dazu braucht man 1 Eiweiss, 150 g Puderzucker

Für das Backblech, Backpapier

Zubereitung

Alle Zutaten  vermischen ( Natron zuerst auflösen in Milch)  und zu einem glatten Teig verkneten.

2 Stunden ruhen lassen, und nachher zu einem 4-5 mm dicken Teig ausrollen und kleine Figuren oder Kreise ausstechen und auf dem

Backblech legen (entweder einfetten oder mit Backblech belegen) Bei 200 ° im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten backen lassen.

So warm vom Backblech lösen . Mit Schokoglasur die obere Seite glasieren oder  das Eiweiss mit dem Puderzucker vermischen

und die Honigfiguren damit glasieren und mit diversen Zuckerwerk glasieren ( wer möchte, ich mag sie so)

IngeB am Sonntag, 11. November 2012 | Abgelegt unter: Backrezepte | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Zimtsterne

Zutaten

250 g Puderzucker

3 Eiweiss

1 Pck. Vanillezucker

ein paar Tropfen Bittermandel Aroma

1-2 TL gemahlener Zimt

300-350 g gemahlene Mandeln

Backpapier für das Backblech

Zubereitung

Eiweiss steif schlagen und den Puderzucker nach und nach dazugeben, 3-4 EL von dieser Eiweisszuckermasse für die Glasur beiseite stellen.

Unter dieser Masse, Vanillezucker, Bittermandel Aroma, Zimt und die Mandel unterrühren, den Teig kneten bis eine Masse entsteht die nicht mehr klebt.

Ich nehme dann eine Frischhaltefolie die ich mit Mandel bestreue darauf lege ich den Teig, den ich dann mit einer anderen Folie zudecke und

zu einer 1/2 cm Fläche ausrolle und Sterne aussteche.

Die Sterne auf einem mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem zurückgelegten Eiweiß bestreichen. Aufpassen die Mischung so sein, dass man

sie glatt auf den Sternen streichen kann, eventuell ein wenig Wasser unterrühren.

Bei 150-160°  15 Minuten backen.   Die Oberfläche soll weiß bleiben, beim herausnehmen füllen sie sich weich an, aber wenn sie auskühlen werden sie hart.

 

IngeB am Sonntag, 11. November 2012 | Abgelegt unter: Backrezepte | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Haferflocken Plätzchen

Zutaten

150 g Zucker

150 g Butter

1 ganzes Ei

200 g Haferflocken

100 g gemahlene Mandeln

1 TL Backpulver aufgelöst in 2 EL Milch

1 abgeriebene Zitronenschale ( unbehandelt)

ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma

Für das Blech Backpapier

Zubereitung

Zucker und Butter schaumig rühren und das ganze Ei unterrühren. Den Rest der Zutaten dazutun und verkneten . Den Teig in Folie einwickeln

und 30 Minuten im Kühlschrank stellen.

Den Teig nach 30 Minuten rausnehmen und auf eine bemehlte Fläche nicht zu dick ausrollen . Plätzchen ausstechen und auf einem mit

Backpapier belegtes Backblech legen .

Im vorgeheizten Backofen bei 180-190° circa 10-15 Minuten backen , hängt vom Backofen ab. Die Plätzchen auskühlen lassen und in Dosen füllen.

Tipp

Den Teig rolle ich immer zwischen Folie aus so klebt er nicht .

IngeB am Sonntag, 11. November 2012 | Abgelegt unter: Backrezepte | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Zarte Zitronenplätzchen

Zutaten

250 g Mandeln (gemahlen)

80 g Butter

120 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

3 Eigelb

Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone und etwas Zitronenaroma

1/2 Pck  Backpulver und 2 EL Milch zum Auflösen des Backpulvers

Für die Glasur  150 g Puderzucker  4 EL Zitronensaft

Backpapier für das Blech

Zubereitung

Zucker , Butter,  Vanillezucker und den Eigelb schaumig rühren,  Zitronenschale, Aroma das Backpulver aufgelöst in der Milch und den Mandel

unterrühren bis der Teig fest ist , manchmal benutze ich nicht die ganze Menge der Mandel hängt von der größe der Eier ab.  Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche

1/2 cm ausrollen und mit diversen Formen ausstechen auf den Backpapier legen und im vorgeheitzten Ofen  bei 180 ° backen  , circa 10 Minuten

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren, die Plätzchen so warm gleich nach dem Backen damit bestreichen.

Kalt in einer Dose verpacken , sind lange haltbar und schmecken am Besten, wenn sie länger stehen, aber auch frisch werden sie gerne genascht .

IngeB am Donnerstag, 8. November 2012 | Abgelegt unter: Weinachtsbäckerei | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
Inge's Hobbyblog läuft unter Wordpress 4.9.12
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates